Für Österreich ging es im Duell mit Tschechien um den 3. Rang. Dort rief das Duo noch einmal seine beste Leistung ab und holte sich bei der ersten gemeinsamen Weltmeisterschaft mit einem 6:3 die verdiente Bronze-Medaille ab. „Wir sind mit dem Ziel in die WM gestartet, eine Medaille zu holen – und dieses Ziel haben wir erreicht. Wir sind also mehr als zufrieden“, so Schnetzer und Feurstein einstimmig.

  • Radsport
  • Magazin
  • Strasse
  • Talk
  • Mountainbike

No posts found!