Sina Frei und Laura Stigger (NinetyOne-songo-Specialized) dominierten auch die dritte Etappe des Absa Cape Epic in Tulbagh und führen damit ihren glanzvollen Siegeszug fort. Sie erreichten knapp vier Minuten vor ihren nächsten Verfolgern, Robyn de Groot und Ariane Lüthi (Salusmed) das Ziel und konnten so ihren Vorsprung in der Gesamtbewertung auf gewaltige 11 Minuten ausbauen.

  • Radsport
  • Magazin
  • Strasse
  • Talk
  • Mountainbike

No posts found!